Zwei Bäume

Nachdem ich vor kurzem ein Ultra-Weitwinkelobjektiv (das Sigma 8 – 16mm F 4,5-5,6 DC HSM) bekommen habe, hier einmal ein Bild mit diesem Objektiv.

Weitwinkelaufnahmen aus der „normalen Perspektive“ wie wir es mit unserem Auge sehen sind meistens sehr durchschnittlich. Es ist einfach mehr drauf als mit anderen Objektiven (was auch durchaus praktisch sein kann wenn man beispielsweise eine Stadt besichtigt. Oft jedoch funktioniert die Reduktion aufs Wesentliche nicht mehr und Bilder sind teilweise einfach schlecht.) – anders wenn man Perspektiven wählt welche ungewöhnlich sind und wo die geringe Brennweite zu Geltung kommen kann.
(mehr …)

Schädling am Feigenbaum

Unser Feigenbaum wurde innerhalb zwei Tagen von einem offensichtlich sehr aggressiven Schädling befallen. Laut Meier dürfte es sich dabei um eine Feigenblattmotte (Choreutis nemorana) handeln.

Zu sehen sind schwarze kleine Eier welche sich offensichtlich von der Blattstruktur ernähren (hinterlassen nurmehr das Gerüst, wie auf den Blättern zu sehen) sowie schon zusammengerollte, weiße Blätter wo sich schon kleine Raupen bilden. (mehr …)

Erster Schnee

Schaut man sich heute die Sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter & Co. an, postet jeder Zweite ein Foto mit dem Kommentar “… Schnee!”.

Nun, da ich nicht aus der Reihe fallen möchte; hier meine ersten Schnee-Fotos. Leider ist in meiner unmittelbaren Umgebung kein Schnee liegengeblieben, daher ging ich in den Wald wo auch nicht viel war, nur die heruntergefallenen Blätter behielten sich ein kleines weißes Häubchen… (mehr …)