Christkindlmarkt Rosenburg

Auf der Rosenbrug im Waldviertel findet alljährlich ein traditioneller Christkindlmarkt statt. Dieses Jahr war ich mit meiner Kamera dort und konnte einige stimmungsvolle Bilder schießen.Über den Christindlmarkt

Eintritt 5€, Preise durchschnittlich bzw. im oberen Segment, dafür bekommt man eine bezaubernde Stimmung geboten.

Es fängt schon mit dem Eingang an; man durchquert den Tunierhof über einen von Fackeln und Kerzen gekennzeichneten Weg, kommt schließlich, vorbei an den ersten Punschständen und einem kleinen Christbaummarkt, in den ersten Innenhof. Ein offenes Lagerfeuer in der Mitte des Hofes erinnert uns, dass wir in Europa sind und nicht in Amerika, gesunder Menschenverstand wird vorausgesetzt. Von oben herab bläst eine kleine Kapelle, umzingelt von traditionell gehaltenen Punsch- und Spezialitäten-Ständen.

In der schönen Bibliothek kann man sich bei einem Kaffee drinnen aufwärmen, im Marmorsaal singt eine kleine Gruppe weihnachtliche Lieder. Das „Advent-Shopping“ am Christkindlmarkt ist in die schöne Burg verlegt, man geht einen Rundgang durch all die schön erhaltenen Rittersäle wo wenig Schnickschnack und viel Handwerk verkauft wird.

Die Höfe, eigentlich die ganze Burg ist sehr passend mit Kerzen, Fackeln und Weihnachtssternen geschmückt, für mich, neben dem Weihnachtsmarkt Schloss Hof einer der schönsten Adventmärkte in unserer Region, einen Besuch ist es auf jeden Fall wert!

Wo ist die Roseburg?

Und was meinst DU dazu? Kommentar hinterlassen!